Nachruf

Mit großer Trauer haben wir vom Tode unseres verehrten und verdienten Mitglieds, Herrn Prof. Dr. Erwin Wedel, Kenntnis genommen.

 

Herr Prof. Wedel war nicht nur eine wichtige Persönlichkeit der Slawistik der Universität Regensburg und ein begnadeter Hochschullehrer, der Generationen von Studentinnen und Studenten geprägt und den Weg in die Slawistik geebnet hat, er hat auch die Arbeit des Landesverbands über Jahrzehnte stets verfolgt und bis zuletzt mit seinem Wissen und der Liebe zu seinem Fach konstruktiv begleitet.

Bereits im Jahre 1975 wurde Prof. Dr. Wedel Mitglied des Landesverbands der Russischlehrer in Bayern. Als treibende Kraft etablierte er die Regensburger Fortbildungstagungen des Verbandes und bereicherte und prägte diese mit seinen Vorträgen und seiner unvergleichlichen Persönlichkeit 

Seine zahlreichen Veröffentlichungen fehlen bis heute in keinem Bücherschrank eines Slawistik-Studenten oder einer Slawistik-Studentin, ganz gleich ob es sich um seine Beiträge zur russischen Literatur oder um die von ihm herausgegebenen Wörterbücher handelt.

Noch während unserer 20. Regensburger Fortbildung im Sommer 2018 hat uns Herr Prof. Wedel mit seinem Besuch überrascht und erfreut und uns Anteil haben lassen an seinem wachen Geist und seinem unvergleichlichen Humor.

 

Wir verlieren mit Herrn Prof. Wedel einen glühenden Streiter für die Slawistik in Bayern und darüber hinaus. Er wird uns fehlen. Wir werden sein großartiges Wirken stets in ehrender Erinnerung behalten.

 

 

Susanne Fabich-Hederer Gabriele Mages

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen